POWERLIGHT Project

„ Im und nach dem Produktionsprozess bleiben alle von uns in den Ampullen verwendeten Kochsalzlösungen chemisch unverändert. Die Felder denen die Ampullen bei uns ausgesetzt werden bewirken Veränderungen der Elektronenbewegungen. Die Wasserstoffbrückenbindungen werden dabei so verändert, dass sich die Wassermoleküle nach vorher festgelegten Ordnungsmustern gruppieren. ( Ordnungsmuster im Wasser kennen wir aus der Betrachtung von Eiskristallen). Die Ordnungsmuster bleiben bei Temperaturen von – 15 Grad Celsius bis + 85 Grad Celsius stabil. Auch Röntgenstrahlung verändert die Cluster nicht.

Der Inhalt der Powerlight-Ampullen darf nicht verdünnt werden. Die Einnahme eines zweiten, also anderen Clusters bewirkt die sofortige Auflösung der vorher im Körper befindlichen Cluster. ( Ausnahmen sind hier Powerlight S und Powerlight E.) Alle üblichen Pharmazeutika haben keinerlei Wechselwirkung mit Powerlight-Clustern und können bedenkenlos parallel verabreicht werden.

Wurde die Einnahme-Serie eines Powerlight unterbrochen, muss in der Regel die komplette Einnahmephase wiederholt werden. Die Einnahme sollte regelmäßig ungefähr zur gleichen Uhrzeit erfolgen ( plus/minus 6 Std.).“

„Man kann Cluster nicht wie Homöopathika oder artverwandte Substanzen der alternativen Medizin durch Resonanzverfahren „kopieren“. Derartige Versuche sind geeignet das Ansehen der Powerlight zu schädigen. In derartigen Fällen behalten wir uns den Rechtsweg vor.“

 
Veterinär-medizinische Produkte der Vet-Powerlight Tiermedizin sind grundsätzlich für Menschen ungeeignet.
 
Produkte der Powerlight und deren Tochterfirmen in den unterschiedlichen Ländern sind nicht für Tiere geeignet.
 
Der Cluster zum Einsatz beim Menschen unterscheidet sich von dem Cluster in den veterinär-medizinischen Produkten, obwohl Mensch und Tier vom gleichen Erreger befallen sein mögen.

Alle bei der Powerlight aufgeführten regulativ wirksamen Produkte gegen Viren, Bakterien und Parasiten enthalten die Cluster zum Einsatz bei Menschen.
Alle bei der Powerlight aufgeführten regulativ wirksamen Produkte gegen Viren, Bakterien und Parasiten gibt es mit dem veränderten Cluster auch zum Einsatz in der Tiermedizin.
 
(Beispiel: Powerlight GR von der Powerlight ist zur Behandlung von Menschen geeignet. Vet-Powerlight GR ist zum Einsatz bei Tieren geeignet.)